Veranstaltungen

Bildquelle: Markus Sorger auf http://www.tour-blog.de/?m=200701In unregelmässigen Abständen präsentieren wir unsere Neuer-schienungen sowie Klassiker aus unserem Programm mit Lesungen, Vernissagen und Vorträgen - diese Veranstaltungen finden Sie unter dem Stichwort «Lesungen». Die Arbeiten vieler unserer Fotografen werden rund um die Welt präsentiert, aktuelle Termine finden Sie unter «Ausstellungen». Unter «Special events» sind Messen und kleinere Buchmärkte zu finden, auf denen NIMBUS vertreten ist. Wir freuen uns darauf, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüssen zu dürfen! Darüber hinaus informieren wir Sie mit unserem Newsletter gerne darüber wann und wo unsere Bücher und Autoren auf der Bühne stehen. 

Villa zum Abendstern

Literatur surprise – 25 Jahre NIMBUS. Kunst und Bücher

28. Oktober 2021

Unser Verlag wird 25 Jahre alt – feiern Sie mit uns! In der literarisch traditionsreichen Villa zum Abendstern erwartet Sie ein ausgewähltes Überraschungsprogramm – und natürlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz.

» zur Veranstaltung
Villa zum Abendstern

Literatur surprise – 25 Jahre NIMBUS. Kunst und Bücher

29. Oktober 2021

Unser Verlag wird 25 Jahre alt – feiern Sie mit uns! In der literarisch traditionsreichen Villa zum Abendstern erwartet Sie ein ausgewähltes Überraschungsprogramm – und natürlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz.

» zur Veranstaltung
Villa zum Abenstern

Literatur surprise – 25 Jahre NIMBUS. Kunst und Bücher

31. Oktober 2021

Unser Verlag wird 25 Jahre alt – feiern Sie mit uns! In der literarisch traditionsreichen Villa zum Abendstern erwartet Sie ein ausgewähltes Überraschungsprogramm – und natürlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz.

» zur Veranstaltung
Brambach / Eich

Gespräch und Lesung: Die Dichterfreundschaft zwischen Rainer Brambach und Günter Eich

5. November 2021

Zwei Dichter, wie sie unterschiedlicher kaum sein konnten - zwei Freunde, wie sie enger verbunden kaum denkbar sind. Als Brambach 1950 aus Basel an Eich schrieb, war er noch Gartenbauarbeiter, während dieser schon als prägendes Mitglied der Gruppe 47 galt.

» zur Veranstaltung