Anke Matelowski

Anke Matelowski, geboren 1965, studierte Geschichte und Archivwissenschaften in Berlin. Seit 1990 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Archiv Bildende Kunst der Akademie der Künste, Berlin. Im Rahmen ihrer Tätigkeit für die Akademie entstanden Publikationen, Aufsätze und Veranstaltungen zu Künstlern und Künstlervereinigungen im 19. und 20. Jahrhundert, u.a. Berliner Künstlerleben. Fotografien und Dokumente des Vereins Berliner Künstler seit 1841 (Ausstellung und Publikation, 2007). Seit 1998 befasst sie sich mit der Geschichte der Berliner Secession und promovierte darüber 2016 am Kunsthistorischen Institut der Freien Universität Berlin.

Matelowski Anke_2017.01.20 (c) Kerstin Bruemmer_9256_01_01
Die Berliner Secession 1899-1937
Rezensionen
Sehpunkte
Gloria Köpnick, 16. Oktober 2018
Kunstbuchanzeiger
Andreas Strobl, 29. August 2018
Berlin Blogspot
Michael Bienert, 26. Januar 2018