Elisa Tamaschke

Studium der Kunstgeschichte und Evangelischen Theologie an der Universität Leipzig, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas an der Martin-Luther-Universität Halle (Saale). Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Georg Kolbe Museum Berlin sowie in der Stiftung Arp e. V.. Veröffentlichungen und Ausstellungen zu moderner und zeitgenössischer Kunst. Ihre Dissertation erscheint bei Nimbus parallel zur vorliegenden Edition: «‹Vom Laboratorium ins Labyrinth.› Wege durch das Leben und Werk Otto Meyer-Amdens».

Publikation bei NIMBUS: Oskar Schlemmer - Otto Meyer-Amden. Das Seelenpostbuch. Briefwechsel 1909-1933 (Dez. 2020)