Otto Meyer-Amden

Der Schweizer Maler Otto Meyer-Amden (1885-1933) lernte Oskar Schlemmer auf der Akademie in Stuttgart kennen, wo sie zum Kreis um Adolf Hölzel gehörten. In seinem bedächtig-grüblerischen Wesen stand Meyer in direktem Gegensatz zum umtriebig-quirrligen Schlemmer. Seit 1912 lebte er einsiedlerhaft im schweizerischen Bergdorf Amden oberhalb des Walensees und hielt sich von den Zentren des Kunstbetriebs bewusst fern.

Das Seelenpostbuch. Briefwechsel 1909–1933