Albert M. Debrunner im Bodman-Haus in Gottlieben

Im Frühling 2017 erschien Albert M. Debrunners Biografie «Zuhause im 20. Jahrhundert» über Hermann Kesten, einem Schriftsteller, der nach seiner Flucht aus Deutschland 1933 fast in Vergessenheit geriet. Nicht zuletzt durch Debrunners Publikation blühte das öffentliche Interesse an Kesten und seinem literarische Werk wieder auf. Ein Jahr darauf - im März 2018 - erschien darauf Kestens Roman «Die Fremden Götter» bei NIMBUS. Dem Leben und Werk Kestens widmet Albert M. Debrunner nun einen ganzen literarischen Abend: am 16. November 2018 wird der Autor und Herausgeber der beiden Bände im Bodman-Haus in Gottlieben zu Gast sein.

Datum und Ort
Freitag, 16. November 2018 -
20:00 bis 22:00

Bodmanhaus
Am Dorfplatz 1
8274 Gottlieben
Eintritt

frei